Aarau ist unser Bier
Nach der Schliessung des legendären «Affenkastens» zu Aarau ist die älteste Mittelschulverbindung der Schweiz etwas heimatlos geworden. Nicht nur dies: durch die Umnutzung des Raums wurden auch die Verbindungen unter den Verbindungen quasi gekappt. Der KTV will deshalb eine Zusammenkunft nach Arbeitsschluss ins Leben rufen. Weil Aarau wieder «unser Bier» sein soll, wollen wir in gemütlichem Rahmen gewisse Aspekte der Stadt beleuchten – dies vielleicht unter Begriffen wie Kulturstadt Aarau, Musikstadt Aarau, Sportstadt Aarau usw. Dabei sollen sich die Interessenten an einem bestimmten Ort treffen, dort ein Glas Wein oder Bier trinken, einem kurzen Referat lauschen und dann einen Aperitif geniessen. Hernach ist es den Besuchern natürlich freigestellt, sich in die Aarauer Wirtshäuser zu verstreuen.

Anmeldung

Die nächste Veranstaltung findet unter dem Motto «Spitalstadt Aarau» statt. Was liegt da näher, als sich beim Kantonsspital Aarau zu melden und sie zu bitten, uns einen Einblick in das vielfältige Tätigkeitgebiet zu gewähren. Hocherfreut dürfen wir vermelden, dass das Unternehmen uns zu einer Besichtigung des KSA einlädt. Das KSA ist ein leistungsstarker und wichtiger Arbeitgeber in unserer Region.
Auf einem Rundgang erfahren wir von Dr. med. Ulrich Bürgi v/o Pinsel, Chefarzt Zentrum für Notfallmedizin aus erster Hand, wie sich die Geschichte der Notfallmedizin entwickelt hat und können vielleicht auch einen kurzen Blick in die Triage-Stelle werfen. Weiter wird uns Sergio Baumann, Leiter Betrieb und Mitglied der Geschäftsleitung des KSA, einen Einblick in das Innere des KSAs gewähren – wir besichtigen einen kleinen Teil der unterirdischen Korridore. Das Thema moderne Medizin wird uns Dr. med. Lukas Frey, Leitender Arzt der Abteilung Nuklearmedizin und des PET-Zentrums, näher bringen und den Besuchern diverse Fortschritte in der Naturwissenschaft aber auch in der Technik aufzeigen.
Beim anschliessenden Apéro wird uns Sergio Baumann über die bauliche Entwicklung informieren und dabei einen spannenden Überblick über die Herausforderungen und die Vorgehensweise gewähren. Viel Geld wird für die Sanierung und Modernisierung des Kantonsspitals Aarau eingesetzt. Eine einmalige Gelegenheit für uns zu erfahren, was gebaut, optimiert und zum Wohle der Patienten und der Region realisiert wird. Für die Besuchsmöglichkeit und das Gastrecht bedanken wir uns schon an dieser Stelle ganz herzlich und freuen uns auch darüber, dass Dr. Robert Rhiner, der CEO des KSA, ebenfalls mit von der Partie sein kann.

Datum: Donnerstag, 14. Juni 2018
Ort: Kantonsspital Aarau
Tellstrasse 25, 5000 Aarau
Hauptgehaus 1 (Hörsaal)
Zeit: 18.00 Uhr Apéro
18.30 Uhr Rundgang
20.00 Uhr Apéro und Kurzpräsentation
Tenue: zivil
Eintritt: kostenlos (freiwillige Kollekte)

Aus organisatorischen Gründen und aufgrund der jeweils beschränkten Anzahl Plätze ist eine Anmeldung unerlässlich. Wie üblich gilt das Motto «First come, first serve». Sämtliche Anmeldungen werden zurückbestätigt, wobei sich der KTV das Recht vorbehält, Personen von einer Teilnahme auszuschliessen, falls deren Wirken nicht im Einklang mit Verbindungszielen steht.

Falls selber nicht aktiv in einer Verbindung: Wie ist der Link zum KTV bzw. anderen Aarauer Verbindungen?
Aus Sicherheitsgründen bitte Checkbox klicken.